Rostock, 24. September 2021

Gemeinsam die Zukunft gestalten – Prominenter Investor / Familien-Gruppe sagt „JES“ und investiert in die neu formierte JES GROUP GmbH 

Die neu formierte JES GROUP GmbH („JES.GROUP“) will den Energiemarkt erobern und hat sich hierfür prominente Unterstützung gesichert. Der Skopos Impact Fund („Skopos“) steigt als Minderheitsgesellschafter mit einem zweistelligen Millionen-Investment in die JES.GROUP ein. Skopos gehört zur Gruppe um die Familie Brenninkmeijer.

Mit dem Investment vom Skopos will die JES.GROUP den Ausbau von erneuerbaren Energien bei privaten Haushalten noch schneller vorantreiben und zugleich neue innovative Lösungen für den Kampf gegen den Klimawandel verwirklichen. Ziel ist es Marktführer bei Photovoltaik-Installationen und der innovativste Energie-Dienstleister Deutschlands zu werden.

Um die Expertisen zu bündeln vereint die JES.GROUP als Dachgesellschaft in Zukunft die Einzelunternehmen JES AG, HK Solartec GmbH, Solar Express GmbH, HL GmbH sowei die Holtz & Partner GmbH. Mit aktuell mehr als einer Million Quadratmeter belegter Dachfläche im B2B-Bereich und 1300 realisierten Photovoltaikanlagen allein in den letzten 18 Monaten im B2C-Bereich, kann die JES.GROUP bereits auf ein großes Knowhow im Photovoltaikbereich zurückgreifen.  

„Die Solarenergie ist ein boomender Markt, der durch den Kampf gegen den Klimawandel, steigende Strompreise und die Elektromobilität noch an Bedeutung gewinnen wird. Wir unterstützen Unternehmer, die eine Vision haben, und an die wir glauben“, begründet Andreas Ernst, Managing Director von Skopos, das Investment in die JES.GROUP.

Jonas Holtz, Geschäftsführender Gesellschafter der JES.GROUP zeigt sich hoch erfreut über die Beteiligung von Skopos. „Es ist ein Privileg und eine Anerkennung für unsere gute Arbeit und für das solide Wachstums unseres Unternehmens, das eine so prominente Familie und erfolgreicher Investor in unsere Vision investiert. Gemeinsam wollen wir die Energiewende für unsere Kunden so wirtschaftlich wie möglich machen und in Zukunft als Fullservice-Energie-Dienstleister in Erscheinung treten.“

Weitere Informationen zur JES GROUP. Der Fokus des Unternehmens liegt auf einer dezentralen  Energiewende basierend auf Solarenergie. Die JES.GROUP bietet seinen Kunden den Kauf oder die Pacht einer Photovoltaikanlage und eines Batteriespeichers an. Zusätzlich können Kunden den  grünen Ökostrom „JES.Strom“ beziehen. Das Angebot ermöglicht Kunden, ihre Energiekosten zu senken und gleichzeitig aktiv zur Energiewende beizutragen. Angesichts des Geschäftsmodells der JES.Group – einschließlich Großhandel, Inhouse-Installation, Service & Wartung, Anlagenfinanzierung, Stromversorgung und Systemdienstleistungen – kann das Unternehmen als Kostenführer das gesamte Produktspektrum aus einer Hand anbieten. Darüber will das Unternehmen seinen Kunden, zukünftig weitere Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Energie anbieten.

Weitere Informationen zum Skopos Impact Fund. Ein €200m+ Investment Fund der stark wachsende Technologie- und Service-Unternehmen in Europa unterstützt durch Kapital, Knowhow und Netzwerke. Der Fund gehört zur Gruppe der Familie Brenninkmeijer. Investitionen fokussieren sich auf etablierte Unternehmen, welche Trends der Kreislaufwirtschaft und Ressourceneffizienz unterstützen. Als proaktiver langjähriger Partner mit unternehmerischer Erfahrung und Erfolgsbilanz bei der Unterstützung von Managementteams und Gründern, investiert der Fund sowohl als Minderheits- als auch Mehrheitsgesellschafter in Wachstumskapital oder Buyouts innerhalb Europas.