Rostock, 15.09.21

JES.GREEN Invest GmbH plant Emission einer 5-Prozent-Anleihe im Volumen von bis zu 10 Millionen Euro

 

Rostock. Die JES Group aus Rostock (Jederzeit erneuerbarer Strom) peilt beim strategischen Ausbau der Unternehmensgruppe den nächsten Meilenstein an. Über die Schwestergesellschaft JES.GREEN Invest GmbH ist die Begebung einer Anleihe mit einem Volumen von bis zu 10 Millionen Euro geplant.* Mit der Geldaufnahme am Finanzmarkt soll der Erwerb neuer Aufdachphotovoltaikanlagen finanziert werden.

Win-Win-Situation für Emittentin und Anleger

Jonas Holtz, Unternehmensgründer der JES Group und Geschäftsführer der JES.GREEN Invest GmbH: „Mit der Begebung der Anleihe möchten wir unser starkes Wachstum fortsetzen. Und umweltbewusste Anleger haben auf diese Weise die Möglichkeit, an unserem Erfolg teilzuhaben und attraktive Zinsen zu erhalten. Dies ist angesichts der Null-Zins-Politik in Europa eine Win-Win-Situation für beide Seiten.“

Die JES.GREEN Invest GmbH ist ein inhabergeführter Spezialist für die Finanzierung zur Verpachtung von Aufdachphotovoltaikanlagen in Deutschland. Die Anleihe (ISIN / WKN: DE000A3E5YQ2 / A3E5YQ) mit einem Volumen von bis zu 10 Millionen Euro (Stückelung: 1.000 Euro) ist mit einer Laufzeit von fünf Jahren bis 2026 und einem Kupon von 5 Prozent p. a. ausgestattet. Die Zinszahlungen erfolgen ab 2022 halbjährlich nachträglich jeweils am 15. April und 15. Oktober.

Interessierte Anleger können die Anleihe seit dem 14. September 2021 direkt über die JES.GREEN Invest GmbH zeichnen. Zusätzlich sind Zeichnungen vom 27. September 2021 bis 13. Oktober 2021 (12 Uhr) auch über die Depotbanken mittels der Zeichnungsfunktionalität „DirectPlace“ der Deutsche Börse AG im Handelssystem XETRA möglich. Die Anleihe soll voraussichtlich am 15. Oktober 2021 in den Handel im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) einbezogen werden. Die Emission wird von der Lewisfield Deutschland GmbH und bestin.capital GmbH als Financial Advisor begleitet.

2.000 neue Aufdachanlagen pro Jahr

Jonas Holtz: „Wir rechnen im Markt der Aufdachphotovoltaikanlagen in Deutschland mit einem überproportional starken Wachstum – ganz unabhängig vom Ausgang der Bundestagswahl. Die generelle Sinnhaftigkeit von Aufdachanlagen in Kombination mit unserem besonderen Business-Modell erschließt uns ein großartiges Marktpotenzial. In der Gruppe haben wir seit 2013 mehr als 1 Million Quadratmeter Dachfläche für Photovoltaik-Anlagen erschlossen und 210 MWp Leistung installiert sowie allein seit 2019 mehr als 1.300 Aufdachkleinanlagen realisiert. Mit den Mitteln aus der Anleihe wollen wir zu unseren bestehenden Eigenbestand weitere Aufdachphotovoltaikanlagen erwerben und dadurch unser Wachstum dynamisch vorantreiben. Dazu planen wir, jährlich über 2000 Aufdachanlagen zu realisieren.“

Alle Leistungen aus einer Hand

Die JES.Group deckt im Bereich der Aufdachphotovoltaikanlagen über ihre Tochtergesellschaften HK Solartec GmbH, HL GmbH und Solar Express GmbH die gesamte Wertschöpfungskette ab. Die Vermittlung der Kleinanlagen erfolgt über die JES.AG sowie über vertraglich gebundene Handelsvertreter. Die JES.AG ist zugleich Energieversorger und bietet die benötigten Reststrommengen für alle Photovoltaikkunden und Eigenverbraucher mit an. Die Holtz & Partner GmbH wurde als Operation & Maintenance-Dienstleister gegründet und betreut insgesamt 180 MWp in der Wartung.

Der von der luxemburgischen Finanzaufsichtsbehörde Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) gebilligte und an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) notifizierte Wertpapierprospekt ist auf der Internetseite der JES.GREEN Invest GmbH (www.jes-green.de/ir) verfügbar.

*Wichtiger Hinweis:

Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren.

Diese Veröffentlichung stellt keinen Prospekt dar. Die Anlageentscheidung interessierter Anleger bezüglich der in dieser Veröffentlichung erwähnten Wertpapiere sollte ausschließlich auf Grundlage des von der Emittentin im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot dieser Wertpapiere erstellten Wertpapierprospektes und der Anleihebedingungen getroffen werden, die jeweils auf der Webseite der Emittentin unter www.jes-green.de/ir verfügbar sind.

Investorenkontakt:
Christof Schmieg
JES.GREEN Invest GmbH
0911/ 21106297
c.schmieg@jes-green.de